Holz braucht regelmäßigen Schutz

Holz braucht Schutz!

Holz und Holzbauteile werden durch die UV-Strahlung der Sonne sehr stark beansprucht. Inhaltsstoffe des Holzes werden abgebaut und die Oberfläche vergraut. Diese vergraute Holzschicht saugt sich voll Wasser und führt zu einer weiteren Zerstörung des Holzes.

Tipp

Holzbauteile sollten mindestens alle 2 Jahre auf ihre intakte Schutzbeschichtung geprüft werden, um eventuell spätere höhere Instansetzungskosten zu vermeiden!

Durch den Einsatz von speziellen UV-schützenden Lasuren und Lacken,schützen und imprägnieren wir Ihre Holzbauteile gegen schädigende Umwelteinflüsse. Wenn nötig, schützen wir Ihr Holz auch gegen holzzerstörende und holzverfärbende Pilze sowie gegen Insektenbefall.

Auf Grund der steigenden Kraft von UV-Strahlen, ist regelmäßiger Holzschutz von großer Wichtigkeit. Besonders bei uns an der Küste kommt es zu hoher UV-Belastung und noch zusätzlich zu einer hohen Belastung durch salzhaltige Luft. Das mit dem Regen sich wieder niederschlagende Salz wirkt bei Sonneneinstrahlung wie eine Lupe. Dieser Effekt führt zu einer starken Aufheizung des Holzes und zu einem vorzeitigem Altern der Beschichtungen.

Holzbauteile, wie Fenster, Türen, Dachhölzer, Holzverkleidungen, Holzterrassenböden, usw. sollten alle zwei Jahre kontrolliert werden. Je nach Farbton, Himmelsrichtung, Sonnen- und Regenbelastung kommt es zu unterschiedlichem Verschleiß von Schutzanstrichen. Auch die Reinigung und Pflege spielt eine wesentliche Rolle in Bezug auf die Haltbarkeit von Schutzanstrichen.


Wir führen aus:

  • Wirkstoffbehandlungen gegen Holzschädlinge und Pilze
  • Holzschutz von nicht maßhaltigen Holzbauteilen wie Verkleidungen, Verbretterungen, Dachunterschläge, Zäune, etc.
  • Holzschutz von maßhaltigen Holzbauteilen wie Fenster und Türen
  • Instandsetzung von bereits zerstörten Holzbauteilen
  • Ölen von Naturholtbauteilen, wie Holzterrassenböden, Pergolen, Zäunen, usw.


Ob maßhaltige Bauteile wie Fenster und Türen oder nicht maßhaltige Bauteile wie Dachunterschläge, Verkleidungen, etc. -- Holzschutz gehört in die Hände des Fachmannes.

Holzschutz vom FachmannHolzschutz vom Fachmann